DUBLIN City – Guinness Store

mit early bird zum coolsten Platz von Dublin

Aufgestanden: Gegen 9:00 Uhr! Full Irish- Breakfast war eine tolle, interessante Entschädigung nach einer nicht ganz ruhigen Nacht. Gut gestärkt nach dem warmen Frühstück buchen wir mal fix online die Early Bird Tickets für das GuinnesStore House. Mit dem normalen Bus geht’s los – Achtung: immer passendes Kleingeld dabei haben! In dem beeindruckenden Gebäude angekommen, würden wir völlig überwältigt von den verschiedensten und tollsten GUINNES Artikeln. ABER – Shopping erst später!! Mit einem Audio- Guide starten wir die Rundtour, sehen interessante Informationen über das dunkle Bier und machen eine Schulung im GUINNES – Bier zapfen. UND – wir haben alle erfolgreich bestanden. Letzter Punk der Besichtigung ist die Grafity Bar im obersten Stockwerk mg einem phantastischen Ausblick auf ganz Dublin. Von dort geht’s zum shoppen ;0) Mit einer kleinen Tüte in der Hand etwas angeshakert vom selbstgezapften Bier erobern wir zu Fuß die weitere Stadt. Auf unserer Tour haben wir die St. Patricks Cathedrale, Christ Church Cathedrale,  das Dubliner Schloss, das Trinity Collage, Temple Bar, die Halfpenny Bridge, Molly Melone mit neuem Standort, usw erobert. Da wir wie alle anderen zur gleichen Zeit Essen gehen wollten, haben wir nach einigen Suchen eine Tapas Bar gefunden….. Zum Glück sind wir satt geworden und das Essen war auch ok. ;0)

auf dem Weg zurück, Carolls Shop. Souvenirs – auch für uns. 23:00 Hotel. Baileys aus neuen Gläsern. 0:45 Bett