CASTLECRAGORY – angekommen!!!

– Entspannen ist angesagt!

Ausschlafen und entspannen ist heute angesagt – nach dem gestrigen Tag. Mit herrlichen Sommerwetter (bei Temperaturen um die 20Grad) wurden wir in unserer Ferienheimat begrüßt. Ein sagenhafter Blick auf die Berge, aus fast allen Räumen, mitten im Grün, Nachbarn weit weg von uns und strahlendem Sonnenschein – jetzt ist so richtig Urlaub!
Nach einer erholsamen und total ruhigen Nacht gab es ein leckeres Frühstück mit dem besten Ausblick überhaupt. Gestärkt und im Haus ein bisschen mehr eingerichtet geht es zu Fuß los – die Gegend erforschen. Das Örtchen Castlegregory ist klein, übersichtlich hat eine „Tankstelle“ (2Säulen die nicht so aussehen als würden sie funktionieren, geht aber doch), ein Pup, eine Kneipe und neben einer Post, Apotheke und einem Spar- Supermarkt, kleine Geschäftchen bei denen man sich fragt, ob die je wieder auf machen. Im großen und Ganzen also – alles was man so braucht.

Unser Ziel war heute Strand und Meer. Eine sagenhafte Landschaft, kilometerlanger Strand (anscheinend mit Ebbe und Flut) und das Gefühl angekommen zu sein! Hier haben wir so richtig die Seele baumeln lassen, ein paar Muscheln gesammelt und die Natur genossen. Herrlich!!!!

Auf dem Weg zurück haben wir in einem kleinen Café „Moe’s Café“ einen Stop eingelegt Hier gab es einen Irish Coffee mit einem typischen Scone dazu. Zurück in unserem Häuschen – inzwischen hat sich der Himmel ordentlich bedeckt – war pures relaxen angesagt. Nach einem selbst gemachten Essen (Nudeln und Salat), haben wir den Abend gemütlich ausklingen lassen mit Ideensammlungen für die nächsten Tage und Kostproben irischer Getränke (Cider / Baileys). Gegen 23:30 ging es dann in die Koje. Morgen geht es dann zum Wahrzeichen von Irland.