img_5789.jpg

Venedig

Pünktlich um 7:00 Uhr klingelte der Wecker. Alle schnell durchs Bad gehuscht, konnten wir um kurz nach 8:00 Uhr Frühstücken und starteten – wie geplant – um kurz nach 9:00 Uhr Richtung Venedig. ?

Nach einer Stunde fahrt sind wir direkt mit dem Auto nach Venedig gefahren. Relativ zentral konnten wir das Auto abstellen -und – los geht’s mit dem Sightseeing!!! 

Durch die typischen Gassen und den kleinen Geschäften ging es langsam zu dem bekannten Markusplatz und weiter zur Rialtobrücke (leider gerade eingewickelt). Dort haben wir uns am Grand Canal ein kleines Restaurant ausgesucht und eine kleine Pause eingelegt. Die Temperaturen waren heute auf Höchstouren….. 

Schon ziemlich kaputt und mit Eindrücken überfüllt, haben wir (Julian, Basti und ich) noch eine kleine Tour mit dem Wasserbus gemacht. So konnten wir die Stadt auch noch einmal vom Wasser aus (und ohne viel zu laufen) genießen. Gegen 17:15 Uhr haben wir uns auf die Heimfahrt gemacht…. Das Termometer zeigte jetzt (noch) 34° C an ?

Kurz nach 18 Uhr sind wir in unserer kleinen Wohnung angekommen. Jetzt ist erst einmal etwas Ruhe angesagt…

Später gab es wieder typisches, italienisches Abendbrot und natürlich – passenden leckeren Wein! Eine herrliche laue Sommernacht! Basti und ich haben noch den Rosé – Wein gekostet und ein paar Frösche auf der Terrasse beobachtet. Gegen 22:30 Uhr sind wir dann alle im Bett verschwunden. 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *